sponsered

Inov8 Trailroc 285 getestet

In den letzten Wochen durfte ich den innere Trailroc 285 testen. Der Schuh ist neu und erst seit einigen Wochen auf den Markt. Inov8 hat mir den Schuh zu Verfügung gestellt (Danke 😘) und ich hab ihn auf unterschiedlichen Strecken getestet. Ganz im Gegenteil zu den bisherigen Schuhen von Inov8, die ich bei mir zu Hause rum liegen habe, ist der Schuh eher fest im Fersenbereich und trotzdem laufbar.

Gemacht wurde der Schuh für steiniges Gelände oder eben auch für harte Schotterpisten. Farblich ist der Schuh jetzt gar nicht so wie ich ihn erwartet hätte, ich hätte mich sehr auf einen bunten flippigen Schuhe gefreut, das Testobjekt aber ist schwarz mit einer violetten Sohle. Zu Beginn war ich eigentlich enttäuscht.  Aber umso länger ich den Schuh hatte, umso glücklicher war ich über das Design, weil er zu allen anderen Farben passt.

 

Zum Schuh:

Vom Schnitt her würde ich eher empfehlen eine Nummer größer zu nehmen, wie immer. Aber Achtung die Schuhe sind in britischen Größen geschnitten und bieten vorne im Zehenbereich etwas mehr Platz. Wer sehr schmale Füße hat, wird wahrscheinlich im Schuh schwimmen. Für alle, die eher einen normal-breiten Fuß haben oder gern mal etwas anschwellen, passt der Schnitt recht gut.

Möchte ja gar keinen Werbungs-Post machen, weil das macht auch gar keinen Sinn – jeder Läufer und jeder Fuß sind anders. Aber der Schuh ist gut und ich bin sehr zufrieden damit. Die Sohle hat auf trockenem Fels eine extrem gute Haftung, wenn nass und schlammig wird, dann lässt der Grip leider etwas nach. Der Schuh ist also perfekt für sommerliche Touren auf Schotter und Fels.

und hier die Hard Facts:

Fit Standard
Drop 8mm
Footbed 6mm POWER FOOTBED
Lug Depth 4mm
Midsole POWER FLOW+
Midsole Stack Heel 21.5mm / Forefoot 13.5mm
Shank 5th Gen Metashank
Sole Compound TRI-C STICKY
Product Weight 285g / 10oz

Wer mehr Details will, kann hier reinschauen: Inov8-Produktseite

Dämpfung?

Für lange Strecken ist er mir zu wenig gedämpft. Momentan laufe ich bei längeren Einheiten wieder fersenlastig und dafür eignet sich der Schuh leider garnicht. Generell ist die Dämpfung eher zurückhaltend, wenn man bedenkt, dass inov8 den Schuh für Langstrecken empfiehlt. Für mich persönlich passt er aktuell für Strecken bis max. 30km. Durch meine Verletzung im Mai hat sich auch mein Laufstil g’scheid verändert und ich merke schnell, dass ich an Kraft verliere. Daher laufe ich grad voll gern in stark gedämpften Schuhen.

 

 

Summa summarum würde ich sagen es handelt es sich beim inov8 Trailroc 285 um einen soliden Laufschuh für härteres Gelände. Neben dem schwarz violetten Modell gibt es natürlich auch noch eine buntere Version 😉

 

Reviews: The New TRAILROC Trail Running Shoes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.